Beschwerdekonzept

„Bevor man sich mit jemandem auseinandersetzt, sollte man sich mit ihm zusammensetzen.“ (Römisches Sprichwort) Grundprinzip unserer Schule ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen an unserer Schule beteiligten Menschen. Das sind alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und Erziehungsberechtigten, den Lehrkräften …

Leitbild

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Vielfältigkeit der Rosdorfer Familien und ihrer Kinder als Chance zu nutzen und den Schülern die Fähigkeiten und Techniken zu vermitteln, die ihnen erlauben, Leben aktiv zu gestalten.

Unterschiedlichkeit der Schüler und Schülerinnen als Chance erkennen bedeutet für alle pädagogisch arbeitenden Kräfte.

Geschichte und Umfeld

Die Grundschule der Kerngemeinde Rosdorf wurde 1922 gebaut und ab 1965 als Grundschule genutzt.1968 erhielt sie ihren Namen nach dem Professor Dr. Heinrich Grupe, der in Rosdorf seine erste Lehrerstelle bekam. Sein pädagogischer Schwerpunkt war anschaulicher, natur-kundlicher Unterricht.

Kooperationsverbünde

Unterschiedlichkeit der Schüler und Schülerinnen als Chance erkennen heißt für uns auch, mit und von kompetenten Eltern und Institutionen zu lernen und offen zu sein für Zusammenarbeit. Dabei erleichtern die zentrale Lage und die Nähe zur Universitätsstadt Göttingen die Öffnung der Schule; Eltern, Bürger der Gemeinde und Einrichtungen helfen, vielfältige Angebote zu unterbreiten. Deshalb hat die HGS viele Kooperationspartner.