Home » Aktuelles

Im Wald da sind die Räuber…

Gemeinsam ging es mit dem Bus von der Schule los in Richtung Waldheim. Das Waldheim ist ein Grundstück der Evangelisch-Reformierten-Gemeinde, das am östlichen Stadtrand etwas versteckt am Hang des Hainberges liegt. Wie gut, dass Frau Ebener einen „heißen“ Draht zu dieser Gemeinde hat. Nach der kurzen Busfahrt krakselten alle Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Ebener und Frau Seguin einen schmalen Weg hinauf ins Waldheim.

Natürlich wurde erst einmal die Gegend erkundet: Feuerstelle, Holzstapel, Hütte und schon das bestehende Tipi.

Doch bei einem Tipi sollte es an diesem Vormittag nicht bleiben: in allen Ecken und Nischen entstanden kleine, große, stabile, mit Gras ausgelegte und mit Halmen verbundene neue Unterkünfte.

Immer wieder gingen kleine Schülergruppen, ausgestattet mit der Waldfibel (Herzlichen Dank Frau Wert!), durch das Unterholz, um Fichten, Ahorn, Walderdbeeren und Co zu suchen.

Für hungrige Igel und Pinguine wurde natürlich auch gesorgt: zum einen mit dem eigenen Picknick und später mit Bratwurst und Brötchen. Das wurde von den Grillmeistern  Herr Ebener und Herr Seguin köstlich vorbereitet und verteilt.

Doch auch irgendwann geht solch eine Walderkundungsfahrt auch zu Ende. Und so stiegen alle müde, aber glücklich in den Bus. Mit dem Wunsch auf den Lippen:

Das machen wir noch mal!

Text und Bilder: Kerstin Ebener und Heike Seguin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

21.06.2018

Kategorie: Aktuelles

Post to Twitter Post to Google Buzz Send Gmail